Donnerstag, 22. Februar 2018

Eins von meinen 
typischen Gruppenfotos 


Sie sind alle so zauberhaft...

Holly, Alva, Murphy, Loki, Miki, Patchi, 
Wilma, Kaja und unser neues 
Familienmitglied Joleen - genannt Lienchen!


Susan und Luna machen es sich 
so richtig gemütlich.
Was für ein schönes Lachen 
Luna im Gesicht hat.
Ach ich freue mich so Euch 
kennengelernt zu haben.
Knuddel


Und hier ein Beweisfoto.
Auch im Norden liegt 
manchmal ein bissel Schnee!!


Mona hat ihre Weihnachtsteddy 
zerstört.....
Hmmmmm. Grrrrrrr!!!
Nächstes Jahr bekommt sie 
irgend so einen billigen Trödel!


Und dann hat Anna sich in Unkosten 
gestürzt und hat Mömsel ein schickes 
neues Halstuch gekauft!
In Mädchenrosa :-)


MONA!!!!!
Als knapp 12 jährige Hundeoma ist 
Rosa wohl nicht mehr ihre Farbe!


Matilda, 
eine Tochter von Mona, 
schickt liebe Grüße!
Da läßt sich die Ähnlichkeit 
zu ihrer Mama nicht verbergen.


Und diesen Blick kenne ich irgendwie auch.
Sooooo süß!
Und dann diese wilden Haare auf dem Kopf.
Hammersüß!!


Seppelchen ist stolzer Besitzer 
eines fast mickrigen Spielknochens.
Er scheint ihn zu mögen!


Und seine Vorliebe für ein Nickerchen 
unter dem Sofa ist schon sehr speziell!

Wenn er beim Schlafen atmet, 
dann wird das Sofa zum Schaukelstuhl!!


Fusselchen ist wirlich ein schmuckes 
Kerlchen geworden.....


.... na jedenfalls wenn er sauber ist!



TOTAL schick dieses T-Shirt Frauchen!
So ein TOLLES Urlaubs Mitbringsel!

Die pure Freude kann man 
in ihrem Gesicht erkennen!


Mea ohne T-Shirt!
Was ist sie schick geworden!

Und schwups sind sie schon fast erwachsen. 
Die Zeit rennt immer so schnell!






 Ich wünsche mir inständig, 
daß KEIN STROM in dem unterem Draht war.
Sonst hat die kleine Maus sicher einen Satz 
zwischen die Ohren dieses netten 
Pferdes gemacht.



Flohflilotte 
schickt Grüße aus dem Schnee!
Ach Flohfli - ich hab Dich lieb!!!!


Zwei Hunde zwei Blicke!

Der eine versucht es mit Charme,
der andere setzt mehr auf Hypnose!

Bussi 


Momo und Baily sind bald nicht mehr "allein".
Die Inneneinrichtung wird schon geplant ...

Glücklich sehen sie nicht aus - 
aber ich bin mir sicher, daß auch 3 Hunde 
in dieser Familie genug Liebe und 
Streicheleinheiten bekommen. 
Und Frikadellen!!!


Und das ist sie die neue Mitbürgerin.
Mascha

In ein paar Wochen muss 
die Einrichtung stehen!



Ich hoffe das sich Mascha nicht 
zu viel Blödsinn von Baily 
abschaut - ist ja gruselig dieses Verhalten!


Joy in ihrer neuen Clique!

Schwein gehabt sag ich da nur.
Gute Freunde braucht ja jeder, 
gerade wenn man sich an der 
Pfote verletzt hat.

Dicken Drücker an Joy und das 
die Pfote schnell wieder 
in Ordnung kommt!




Nein das ist NICHT Cosma!!

Das ist ihre Tochter Mila!
Ein genetischer Klon.


Und Mila hat Besuch von Costa!
Sie scheinen sich gut zu 
verstehen die Zwei!


Ausflug am Morgen!
Oder
2 Hunde ohne Augen :-)


Nando am Strand!
Schick ist er

Ganz lieben Gruß an 
alle SKYMOOR - Leser!




Samstag, 27. Januar 2018



Morgendliches "Rumgewusel"


Morgens auf einem Haufen zu 
liegen und sich zu "rangeln" muß einfach 
phantastisch sein. 

Zu schön wie sie so zufrieden miteinander sind!
Ich schaue so gerne zu und freue mich 
darüber das sie sich so gut verstehen.


Naja...das sie sich 
fast immer gut verstehen :-).

Cosma ist oft genervt von dieser Unruhe. 
Und wenn sich dann noch jemand unter "ihren" Tisch quetscht, dann ist es vorbei mit 
ihrem Verständnis für die Bedürfnisse der Anderen!


Schon viel Hund bei uns "lach".

Und dann haben wir ja noch Zuwachs bekommen!

____________________________


Joleen ist bei uns eingezogen!!


Kleine, süße Maus mit ganz viel Charme!
Sie kommt von einer befreundeten 
Züchterin aus Eckernförde
www.truefriends.de


Unsere erste gemeinsame Autofahrt.
Noch kennen wir Zwei uns  
nicht so gut - aber ich bin mir sicher, 
dass wir gute Freunde werden!


Zu Hause angekommen 
wurde sie ganz lieb aufgenommen.

Was habe ich doch für nette Hunde!
Es wird sofort alles geteilt, 
man spielt zusammen und 
meine Hunde nehmen es einfach 
als gegeben an, daß da jetzt noch 
ein Hund in unserer Mitte lebt.

DANKE meine Süßen das Ihr so cool seid!!


Und so ein neues Leben ist 
schon mega anstrengend!


Nun ist "Linchen" schon eine Woche bei uns.

Und ich entdecke sie jeden Tag 
ein Stückchen mehr.

Sie ist eine coole kleine Maus 
mit starken eigenen Willen 
und einem sehr starken Bedürfnis 
nach Nähe. Perfekt!

Ach schön das sie da ist und Danke 
Sandra für Dein Vertrauen!!
Julia







Donnerstag, 11. Januar 2018




Man möchte es gar 
nicht erleben....


Schon die Vorstellung darüber, 
irgendwann könnten sie nicht mehr da sein, 
macht unser Herz ganz schwer.

Und dann ist es soweit.
Wir müssen Abschied nehmen.


Sunny 

gestorben im Dezember 2017



Balou

gestorben im Dezember 2017

Ich kann Euren Schmerz mitfühlen.
Es tut so weh und es reißt einem 
den Boden unter den Füßen weg.
Könnte man sie noch einmal streicheln,
noch einmal drücken,
noch einmal riechen....
Ihnen sagen wie lieb man sie hat.

Es tut so unfaßbar weh.

Ich möchte Euch danken.

Birgid und Jockel.... 
Es waren Eure Hunde und 
sie werden immer in Eurem 
Herzen weiter leben.

Sie hätten es nicht 
besser haben können!!

Ich schicke Euch mein ganzes 
Mitgefühl und ganz viel Kraft.
Ich bin in Gedanken bei Euch

Julia




Mittwoch, 10. Januar 2018


Schön war es heute...


Dienstag, 9. Januar 2018

Geschafft!


So sieht ein zufriedener 
Seppel aus :-).

Endlich hat Frauchen es eingesehen:
Aussies gehören auf das Sofa!

Wochen schon erklärte Seppel 
das es genau so gehört!!

Gemeinsame Fernsehabende 
eng aneinander gekuschelt, 
warme weiche Hundeohren die 
gekrault werden müssen und 
gegenseitige Körperwärme, die das zu 
Hause erst so richtig gemütlich machen.


Fusselchen ist noch am Erklären.
Er braucht noch ein bisschen bis 
Frauchen es verstanden hat....


Mara hatte leichtes Spiel.
Es wohnt ja schon eine Aussie 
Schwester in diesem Haus.
Da waren solche wichtigen 
Themen schon geklärt!


So sieht das dann aus.



Mea muß noch mit 
dem Regal kuscheln.

Ich hoffe sie entdeckt nicht, 
dass man den Inhalt der dort 
drauf befindlichen Flaschen 
zur Beruhigung nutzen kann!



Und wenn sie dann schon älter sind,
dann haben sie das Sofa für sich!

Kuscheldecken liegen bereit und 
Kissen zur ergonomischen 
Unterstützung des 
rückengerechten Liegens. 


Für ein Foto dürfen Herrchen und 
Frauchen kurz mal mit auf das Sofa!

Bosse mit Herrchen und Frauchen 
auf  seinem Sofa!

Bosse
Honey & Marvi 2012

Beste Grüße an Euch alle
Julia



Montag, 8. Januar 2018


 Suchbild 


Wo ist der Hund versteckt.

Lieben Gruß an alle 
SKYMOOR Leser!






Mittwoch, 3. Januar 2018


Ein großer Teil 
der SKYMOOR Familie 
lebt bei Ute!


Hinten links sitzt "mein" Krabbelchen"
4 tolle Würfe hat sie mir geschenkt 
und nun genießt sie ihr Leben bei Ute.

Hinten rechts sitzt "mein" Giseelchen.
Auch Gisi hatte 3 tolle Würfe und 
hat nun mit diesem ganzem "Kinderkram" 
nichts mehr am Hut.

Vorne im Bild seht Ihr Cem.
Er ist ein Sohn von Krabbe und 
der Mann im Hause Wegener :-).

"Ich könnte das nicht..."
Das höre ich oft, wenn ich erzählen, 
das Hündinnen ihren Ruhestand 
nicht bei mir verbringen 
und ich mich von ihnen trenne.

Es ist auch schwer... verdammt schwer!

Viele wunderschöne Erlebnisse 
teile ich mit Ihnen, sie sind ein großer 
Teil meines Lebens und ganz fest 
in meinem Herzen.

Ich weiss wie sie riechen, 
wie sie sich anfassen, 
was sie mögen, 
was sie nicht mögen, 
wo sie gerne schlafen, 
was sie gerne essen, 
wie sie mich anschauen, wenn 
sie Hilfe brauchen, 
wo ihre Schwächen sind,
wo sie gerne gestreichelt werden....
Ich weiss so viel von Ihnen.

Und irgendwann merke ich, dass 
sie sich nicht mehr so wohl fühlen. 
Sie haben keine Lust mehr auf 
das Leben im Rudel. Auf das ständig 
sich verändernde Sozialgefüge.
Auf die oft "angespannte" Stimmung, 
wenn neue Gasthunde unser 
Wohnzimmer besetzten.

Sie wünschen sich Ruhe und einen 
entspannten Tagesablauf. 
Nicht Eine sein in einer großen Gruppe...

Für mich ist es schwer und ich muss 
mein Herz oft trösten, aber ich 
bin mir so sicher, daß es für meine 
Mädchen so am besten ist.

Und wenn ich dann so tolle Menschen finde, 
die genau das zu geben haben, 
dann ist es ein riesen Geschenk.

Danke Ute, das Du Krabbi und Gisi 
so ein tolles Leben schenkst.


Danke auch an Anja und Helge, 
das Ihr meine Honey aufgenommen habt.